Der Healy ist smart und einfach zu bedienen

Innerhalb weniger Minuten kannst Du bereits anfangen Deiner Gesundheit etwas Gutes zu tun!

Der Healy ist vor allem deswegen so klein, leicht und preiswert, weil er keinen eigenen Datenspeicher, keinen Bildschirm und keine Eingabemöglichkeiten braucht. All das hast Du sowieso bereits in Deinem Smartphone, das Du für die Bedienung des Healy nutzt.
Deswegen brauchst Du als Erstes die Healy App auf Deinem Smartphone. Wenn Du ein Android-Smartphone hast, holst Du dir die App im Google Play Store, für Dein Apple iPhone bekommst Du sie im App Store.

Nach dem Installieren der App sagt diese Dir genau, was als Nächstes zu tun ist. Du wirst dann die Bluetooth-Verbindung Deines Smartphones einschalten, damit das Smartphone Deinen Healy auch „sehen“ und mit ihm „sprechen“ kann.
Jetzt siehst Du auf deinem Bildschirm, was Dein Healy Dir anbietet. Das können ganz verschiedene Programme sein, je nachdem, welche Healy Edition Du Dir ausgesucht hast.

Wenn Du Dich am Bildschirm für ein bestimmtes Programm entschieden hast, wird Dir angezeigt, wie lange dieses laufen wird. Es wird Dir auch gezeigt, welche der Elektroden Du anlegen sollst; es gibt Armbandelektroden, Ohrclipelektroden und Klebeelektroden.

Drück nun „Start“, und los geht’s! Du kannst die Intensität des Programms selbst anpassen.

 

Text- und Bildquelle: Healy World GmbH.